Reviewed by:
Rating:
5
On 15.04.2020
Last modified:15.04.2020

Summary:

Naija Porn Tube bietet die heieste dunkelhutige Action. Zeitplan zoom-trainingnchste schrittelesen sie tipps zum ausfhren von kursen? While taking a stroll he notices Sienna changing and sees her.

Sklave Leckt Herrin

BDSM Sklave leckt die Spucke seiner Herrin vom Fußboden Diesen Porno kostenlos auf vinebowl.com genießen. vinebowl.com 'lecken domina german' Search, free sex videos. Deutsche dominante Milf macht userdate mit sklaven und ihre fotze lecken. k 99% 6min -. An einem Tisch in einem dunklen Zimmer sitzt eine reife Lady in schwarzen Dessous und qualmt eine Kippe. Sie hat lange schwarze Haare.

Sklave leckt Herrin die Muschi

BDSM Sklave leckt die Spucke seiner Herrin vom Fußboden Diesen Porno kostenlos auf vinebowl.com genießen. Doms und Devotes online. Vollkommen sicher und kostenlos. Fange jetzt an! sexy Herrin gefickt ein Sklave mit einem strapon. HD Cuckold leckt der blonden Schlampe die besamte Muschi aus und bläst den Schwanz vom Ficker.

Sklave Leckt Herrin Eheherrin Ann Video

SM-Bahnhof Leipzig

Eine TV-Erziehung kann beinhalten: Visagistik — Basics, typgerechtes Make up, Nude-Look, Glamourös, Wimpern kleben etc. Hairstyling — Basics und diverse Stylingtechniken Glätten, Locken, Steckfrisuren, Flechten uvm.

Hand- und Nagelpflege Maniküre , Nageldesign und -extensions Nagelmodellage, Kunstnägel Outfit — Kleidung, Dessous, Schuhe, Accessoires usw.

Lauftraining — gehen in High Heels, der sexy Hüftschwung und Striptease TV-Knigge — Benimm- und Anstandsregeln einer Dame Spezielle Erziehung zur Zofe, Hure, Sissy, Sklavin etc.

Body Language Gestik, Mimik, Körperhaltung, nonverbale Kommunikation Shoppingbegleitung, Dress-Coaching u. Für den Weg und die gute Unterstützung danke ich besonders Herrin Claudia.

Ohne Ihr hätten Lady Karin und ich als Sissy Rosa nicht die letzten so schöne und glückliche Tage verbringen können.

Wir schmusten wie ein frisch verliebtes Pärchen auf der Hochzeit unserer Tochter. Diese Bilder möchte ich jetzt hier nicht einstellen.

Sie sollen ewige Erinnerungen an die schöne Zeit mit Lady Karin sein. Ja, wir haben uns noch einmal richtig verliebt.

Doch die aller letzten Bilder und Videos möchte ich dir, Liebe Leserin und Leser nicht vorenthalten. Sie sind im Patientenpark der Klinik entstanden.

Du frägst dich, wie ist das mit dem Outen? Ja, meinen Töchtern und meinen beiden Schwestern habe ich Lady Karins und meinen Lebensstil erklärt.

Sie wissen über Sissy Rosa Bescheid. Zum heutigen Abschluss möchte ich dich noch auf mein Tagebuch hinweisen. Darin hat Sissy Rosa lückenlos zu berichten.

Du findest bei einigen Tagen unter auch Videos vom Tag. Einfach drauf klicken. Freue dich auf meine weiteren Berichte. Zuerst wird Sissy Rosa noch etwas aus der Vergangenheit zu berichten.

Aktuelle Berichte folgen ……. Sissy Rosamunde hat sich nach reifer Überlegung entschieden, Ihren Weg als Sissy Rosa weiter zu gehen.

Mein Dank gilt hier besonders Herrin Claudia, die Lady Karin und Sissy Rosa vor einiger Zeit kennen und lieben gelernt haben.

Lady Karin hat Herrin Claudia ins Herz geschlossen. Sie haben sich Bestens verstanden. Das ist für mich, Sissy Rosamunde, Grund genug, meinen Gefühlen zu folgen und Sissy Rosa zu sein.

Es für Dich sicher verständlich, dass ich etwas Zeit brauche um auf diesem Blog wieder Beiträge zu schreiben.

Lass mir ein wenig Zeit und ich berichte wieder Aktuell und die versäumten Beiträge aus dem Gedächtnis heraus. Mein Tagebuch wird von mir weitergepflegt.

Dort findest du aktuelle Bilder, Aufgaben und unter auch das eine oder andere Video. Heute hatte Sissy Rosamunde einen Termin beim Friseur.

Bärbel ist spezialisiert für Perücken und wird mir als Sissy Rosa eine passende Perücke beschaffen.

An meiner jetzigen hat Bärbel ein wenig gestylt. Dabei hat Sie ein Beratungsgespräch durchgeführt. Mir, Sissy Rosa, hat Sie vieles über Perücken erklärt.

Waschen und Pflegen usw. Einen Schminkkurs hält Friseurin Bärbel bei mir eigentlich für unnötige Mühe. Die jetzige Perücke ist zwar etwas zu hell, aber mit meinen schönen hellen Augen ist es nur notwendig ein wenig die Augenbrauen zu dunkeln.

Ein wenig Makeup und fertig. Mach ich auch gerne, doch meine Garderobe ist noch nicht vollständig. Sissy Rosa hatte viel zu beschaffen.

Mein Spielzimmer kennt Ihr schon. Der Weg ist Hart, meine zwei Herrschaften sind streng und dulden keine Nachlässigkeiten.

Herrin Claudia und Lady Karin haben erkannt, dass ich es sehr ernst nehme und mein Bestes gebe und werde auch sehr lieb gelobt.

Leider ist es hin und wieder nicht genug. Posted Juli 18, 0. Posted Juli 12, 0. Posted Juli 8, 0. Herrin Gaia füttert ihren Sklaven! Posted Juli 7, 0.

Lady Kim macht es für dich — deine Kaviar Session Lady Kim macht es mit dir. Wieder von 3 Freundinnen zugeschissen Nach dem Frühstück in sein Gesicht geschissen Es ist wieder einmal einer dieser Morgen an dem die 3 Freundinnen zusammen sitzen um zu frühstücken, alles sehen noch etwas zerzaust aus, es war ja auch eine lange Nacht, Posted November 22, 0.

NS und KV Sklave der Ehefrau! Posted November 18, 0. Die Ladies von Sara Castra Production Der Traum jedes KN- oder NS Sklaven hat Sara Castro um sich gescharrt.

Posted November 5, 0. Nicht nur das Höschen, sondern auch die Fotze und das Arschloch. Er muss alles lecken,das Höschen,Die Fotze denn Arsch und wenn Madam es wünscht auch den Schwanz ihres Lovers.

So muss es sein, alter Bock. Ein Sklave hat zu lecken, was immer die Herrschaft verlangt. Und wenn die Herrin nach einem GB total voll Sperma und Pisse ist, hat der Sklave zu lecke, so viel und so lange Madam das wünscht.

Hallo gehorsame Diana, wirst du manchmal auch von einer Herrin ausgepeitscht? Man muss kein Sklave sein, wenn man die Höschen seiner Herrin sauber leckt.

Hm, na dann mal schauen, ob Du recht hast. Ich lecke gerne die Damenwäsche, aber nur dann, wenn sie mindestens zwei Tage getragen sind.

Gilt auch für Söckchen. Heute Vormittag musste ich mal wieder das Höschen meiner Herrin sauber lecken. Da ihr der String nicht sauber genug war bekam ich 20 Hiebe mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch.

Danach musste ich das Höschen noch einmal sauber lecken. Wichsen durfte ich nicht. Nachdem sie mehrfach gekommen war und ich ihre Fotze wieder richtig sauber geleckt habe schickte sie mich wieder an die Küchenarbeit.

Man hat es nicht so leicht als Sklave seiner Ehefrau. Aber sicher doch. Nicht nur von seiner Herrin, wenn es sein muss und verlangt wird, auch von derem Liebhaber.

Für mich ist das normal. Ich lecke alles, was verlangt wird. Egal, wie dreckig und auch voll Kacke, wenn es den Herrschaften so gefällt, mache ich auch das.

Dazu bin ich da,Und ich will es so. Hier ist doch nicht Ponyhof. Ein Sklave hat den Wünschen und Weisungen seiner Herrschaften bedingungslos, willig und in devoter Demut zu entsprechen.

Ihm ist es nicht gestattet zu widersprechen, er hat die ihm gestellten Aufgaben ohne Widerworte ohne zu zögern auszuführen. Klar ist das ein Muss das ein Sklave die Höschen seiner Herrin sauber leckt.

Ein Sklave oder eine Sklavin haben alles zu machen was verlangt wird. Wenn nicht dann ist in der "Ausbildung" was falsch gelaufen.

Da ist doch nichts sklaven haftes dabei, wenn man die Höschen einer Frau sauber leckt. Wird erst zu Sklaven Genuss, wenn ALLE Höschen, auch die von dem Lover der Herrin und allen Freundinnen die Höschen sauber geleckt werden müssen.

Am besten, wenn diese Tagelang getragen wurden. Lecker und wer nicht spurt, sollte pro ungelecktes Höschen Peitsch oder Rohrstock fühlen.

Warum soll der Slip erst schmutzig werden? Der Sklave hat mehrmals pro Tag den Arsch der Frau mit der Zunge zu säubern und vom Intimgeruch zu befreien.

Besonders nach dem Toiletenbesuch ist der Zungeneinsatz gefragt. Aber nur wenn er zu bloede ist, die waschmaschine zu bedienen. Seit Jahren muss ich meiner Eheherrin täglich ihre versauten Slips auslecken , oft sind sie vollgepisst oder mit Fremdsperma triefend eingesaut.

Sie erwartet völlige Hingabe dabei Als ihr gehorsamer Cuckold habe ich oft Abends auf Knien auf die Rückkehr meiner Herrin zu warten , sie bringt oft angetrunken mehrere Kerle mit nach Hause , die es ihr dann vor meinen Augen im Ehebett besorgen , während ich dabei ihre Slips sauber zu lecken habe.

Wenn er das nicht tut hat die Herrin das Recht jede erdenkliche Strafe anzuwenden bis sich der Sklave einsichtig zeigt und das tut was die Herrin verlangt,und zwar ohne zu meckern nein er soll sich bedanken dafür.

Dafür bin ich Sklave, ich gehorche meiner Herrin und mache alles was sie verlangt. Slip sauber lecken oder ihre Muschi sind doch noch angenehmr Arbeiten.

Klar doch, was soll daran schlimm sein? Ich würde jedenfalls nicht reklamieren ausser, es gibt dann was auf den Arsch.

Auch die Hösschen des Fickers der Herrin. Als Spielzeug ist es eine Ehre, so zu gebraucht werden. Mein Freund muss in jedem fall auch meine Höschen sauber lecken.

Nur bis auf wenige Ausnahmen habe ich gar keine an ausser an meinen Tagen und deshalb muss er meine Spalte und das Poloch lecken. Wenn er mich ficken darf muss ich doch auch sauber sein.

Für mich eine saublöde Frage. Das sauberlecken und alles was dazugehört, sollte eigentlich eine Belohnung sein und keine Strafe. Abgesehen davon ein Sklave vertrauen haben und nicht jede Kleinigkeit hinterfragen.

Was ist denn, wenn hier jemand behauptet das zb rimming nicht normal sei? Ist mein Sklave dann davon befreit? Sicher muss er das machen.

Ich lecke die Hösschen meiner Herrin sehr gerne und auch die von den Herren, welch sie ab und zu mitbringt.

Als Dank, wenn ich es gut gemacht habe, werde ich von den Herren gefickt, wenn nicht, geht es ans Andreaskreuz. Habe es auch schon extra so gemacht, dass ich ans Kreuz durfte.

Sicher ein gut geformter Sklave tut dies mit Freude. Natürlich erledigt er auch freudig die anderen Leckdienste. Ich selber würde es gerne tun.

Sie möchte mich hin und wieder küssen wenn ich jedoch Ausscheidungen aufnehmen würde, würde Sie sich ekeln. Reflexartig wollte ich mit meinen Händen nach der Fotze meiner Frau greifen, als ich gewahr wurde, dass meine Frau meine Hände ebenso wie meine Beine mit Handschellen an die Gitter unseres Ehebettes fixiert hatte.

Eine Chance, meine Geilheit abzureagieren , indem ich meine Frau oder mich selbst berührte, war damit ausgeschlossen.

Als ich protestieren wollte, schob mir meine Frau mit einer schnellen Handbewegung einen Knebel in den Mund. Meine Frau stopfte mir nämlich ihren Slip in Mund, den sie offenkundig schon seit Tagen nicht gewechselt hatte und der deshalb nach dem typischen Mösengeruch , nach Pisse und nach Resten ihres letzten Menstruationsblutes schmeckte.

Fixiert und geknebelt begann meine Frau nun ihre peinliche Befragung. Ich sollte gestehen : Meine Geilheit nach Claudia, was ich mit ihr auf der Toilette getrieben hätte und so fort.

Als ich nicht die gewünschten Antworten lieferte, begann meine Frau, sich abwechselnd mit ihrer Fotze und ihrem Anus auf mein Gesicht zu hocken.

Zum ersten Mal erlebte ich damals etwas, was ich in meinem späteren Sklavendasein als höchste Wonne empfand , nämlich den von meiner Frau ausgeübten unausweichlichen Zwang, sie so lange und intensiv an Möse und in ihrem Arsch zu lecken, wie sie dies wünschte.

Gleichzeitig begann sie, meinen Schwanz mit abwechselnd ganz zarten Strichen und dann mit einigen wenigen ganz harten Strichen "anzuwichsen".

Sobald meine Schwanzgeilheit angestiegen war bis zu den ersten "Tropfen der Freude", hörte sie abrupt mit dem Wichsen auf und verstärkte wieder ihr "face sitting".

Während ihrer mich sexuell höchst erregenden Manipulationen setzte sie ihre peinliche Befragung pausenlos fort. Langsam wurde ich weich, d.

In Wirklichkeit wollte ich nur erreichen, dass sie mich als Belohnung für meinen Gehorsam zum Höhepunkt brachte, Ich hielt es nämlich einfach nicht mehr aus, wie sie mich immer nur bis kurz vor den Orgasmus anwichste und ihre Fotze und ihr Poloch auf meinem Gesicht rieb, was meine Geilheit ins Unermessliche steigerte..

Mein Schwanz schmerzte allmählich, weil die ständige Geilheit schon zu seiner Überreizung führte. Als sie mir den Knebel entfernt hatte, begann ich deshalb, meine Phantasie , wie ich Claudia am liebsten vernascht hätte, als angeblich reales Erlebnis zu erzählen.

Kleine Sexphantasie Ich hatte den Wunsch, Claudia auf die Damentoilette zu folgen und sie dort im Stehen zu nehmen, indem ich ihren Rock hob natürlich trug sie kein Höschen , denn es war Sommer und Claudia war ein verdammt geiles Luder.

Doch Claudia musste erst pinkeln und lud mich ein, ihr in die Kabine zu folgen und ihr beim Pinkeln zuzusehen.

Es törnte mich gewaltig an, als sie ihren Faltenrock bis zum Bauchnabel anhob, in die Hocke ging und dann über dem Klobecken losstrullte.

Als sie fertig war, forderte sie mich dazu auf, sie trocken zu lecken. Ich steckte mein Gesicht zwischen ihre weit geöffneten Schenkel und leckte ihre Spalte von unten nach oben.

Der Geschmack ihrer Pisse war nicht streng, sondern angenehm und aufgeilend. Ich griff unter ihren Rock an ihre Pussy und mit der anderen Hand an ihre Titten, um meinen Wunsch nach einem Quicky "handgreiflich" deutlich zu machen.

Bei der Rammelei geriet ihr ganzer Unterkörper in konvulsivische Zuckungen, wobei wohl auch ihr Darm betroffen war. Ich merkte jedenfalls, wie sie sich kurz von mir löste, sich mit ihrem Po auf die Klobrille setzte und dann kurz und heftig ihren Darm entleerte.

Danach richtete sie sich wieder auf, stellte ein Bein hoch auf den Rand des Klos und führte meinen Schwanz wieder in ihre noch glitschiger gewordene Muschi ein.

Ich hatte nun einen ganz anderen "Einführwinkel" in ihr Loch, wodurch die Reibung an ihrer Scham noch stärker und erregender war. Ich war geschockt und entzückt zugleich, meine Geilheit steigerte sich wie ein" flash" und ich rammelte noch heftiger als vorher.

Als Claudia sich der enormen Wirkung ihres "Aphrodisiakums" bewusst geworden war, steigerte sie dessen Wirkung noch. Erst rieb sie ein wenig von ihrem "Zauberstoff" in meine beiden Nasenlöcher, so dass der betörende "Duft" so empfand ich ihn in meiner Geilheit mich nahezu ohnmächtig machte.

Dann griff sie noch einmal hinter sich , steckte ihren Zeigefinger noch etwas tiefer in ihre "Rosette" und - ich hielt den Atem an - steckte mir ihren "Kaviarfinger" in den Mund.

Einer Aufforderung ihrerseits bedurfte es nicht : Ich lutschte und nuckelte heftig an ihrem Finger und leckte ihn wie selbstverständlich sauber.

Nein, im Gegenteil. Doch den "Gefallen" tat mir Claudia nicht. Sie hatte etwas anderes mit mir vor, wie ich Sekundenbruchteile später bemerkte.

Hier ist doch nicht Ponyhof. Nach weiterer Massage der Prostata steigert sich der Geilheitsgrad dann derart, dass ein Orgasmus ausgelöst wird. Unterwürfigst, Gerd. Spucke ist da sogar das optimal schonende Reinigungsmittel für teure Tinder Schlampen und Strings. Es ist schön, dass ich mit meiner Lady Karin diesen Xxx Berlin noch beschreiten konnte. Sie sollen ewige Erinnerungen an die schöne Zeit mit Lady Karin sein. Posted Juli 12, 0. Es schien fast als wollte sie mich zum Heulen bringen und mich Versteckte Kamera Frauen sehen, damit sie mich dann auch trösten konnte. Lady Karin im Klinikum angerufen und um Rat gefragt. Ihre betörende Frau Nackt AutoIhre feminine Formen in dem sündhaft knappen Negligee erfüllt den Raum mit vibrierender Sinnlichkeiterotischer Spannung. Ann hockte sich nach dieser Frankenladies Hof über mein Www.Xhamster-Com und fast reflexartig begann ich abwechselnd ihre feuchte Möse und ihre Rosette Long Tongue Porn lecken. Ich lecke alles, was verlangt wird. Wenn er gut leckt und die Herrin Lesben Knutschen Spritzen bringt, darf der Sklave auch den Saft schlucken. Einen besonderen Reiz finden Füße oftmals im SM-Bereich, wo das Küssen oder Verwöhnen als Zeichen der unterwürfigen Hingabe verstanden wird. Der Sklave kniet vor seiner Herrin. Sie steht vor ihm in ihrer ganzen Schönheit und lässt ihn sich so tief bücken, dass seine Lippen Ihre Schuhspitze berühren. Alleine die. Meine Herrin unterbrach ihn und sagte ihm er wäre hier um sie zu ficken und nicht mich. Er ließ von mir ab und begann meine Frau zu ficken. Nach ca. 5 Minuten kam er und ergoss sich in Ihre Fotze. Meine Herrin schimpfte da sie noch nicht gekommen war und jagte ihn hinaus. Sie sah mich böse an und deutete mich vor sie hin. Ich ging zu meiner Schulfreundin deren Mutter mich mit nach Hause genommen hat, sie wohnt nur zwei Straßen weiter. Als sie die Tür öffnete war sie verwundert und fragte ob wohl meine nicht zu Hause wävinebowl.com war noch ganz rot im Gesicht was sie bemerkte und wollte wisse was los ist und sie sagte auch, daß ihre Mutter schon weg ist, denn sie hat Nachmittagsschicht. Natürlich muss er das und die Fotze und das Arschloch der Herrin auch. Wenn er gut leckt und die Herrin zum Spritzen bringt, darf der Sklave auch den Saft schlucken. Danach darf er darauf hoffen, dass die Herrin Gnade walten lässt und er nur 30 Hiebe mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch bekommt. So in etwa behandele ich meinen Sklaven. Was die dominante Herrin nicht mehr tragen möchte, aber einst an Ihren Füßen trug, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit unabdingbar für so manchen devoten Fußfreund. Bukkake Vor 2 Jahren. Orgie Dirty Talk Deutsch An einem Tisch in einem dunklen Zimmer sitzt eine reife Lady in schwarzen Dessous und qualmt eine Kippe. Sie hat lange schwarze Haare. Sklave Leckt Herrin Die Votze - 31 Videos. Und auch: Fuss Sklave, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sperma Sklave, Herrin Stiefel. Und auch: Sperma Aus Fotze Lecken, Arsch Lecken, Herrin Silvia, Herrin Pisst, Sklave, Sklave Leckt Füsse, Herrin Benutzt Sklavin, Säubern, Verehrung. Sklave Leckt Seine Herrin Schuhe Und Füße Sklave Leckt Herrin Die Fuesse Porno Video: feetloving Sklave leckt Stiefel der Herrin. Latex-Herrin, die mit. Sie Goldenporn sich immer tierisch wenn sie solche Aufgaben bekommt. April 3, Der Unfall Mein Name Arschfick Amateur Torsten Bergham. Er war fix und fertig, hatte Hunger und Durst.
Sklave Leckt Herrin Verehrte Herrin! Ich bin der unterwürfige Sklave Markus bin 57 Jahre alt und Witwer. Ich würde gerne Ihnen Herrin als unterwürfiger Sklave Dienen und mich von Ihnen Herrin erziehen lasse. unterwürfiger Gruß Sklave Markus. Antworten. Hans-Jürgen G. Juli um Du stehst mir – deiner TV-Herrin, jederzeit auf Befehl als Sexobjekt zur Verfügung, oftmals auch anderen Personen im Rahmen einer Veranstaltung z. B. auf einer Fetisch-Party, einem Junggesellenabschied oder ich gehe mit dir ins Kino oder zu den Glory Holes im Rotlichtviertel und biete dich lüsternen Männern feil . Guten Tag verehrte Herrin. Mein Name ist Sklave Dave, ich bin 54 Jahre alt und mein Platz ist unter Euren Füßen, verehrte gnädige Frau. Ich habe einen High – Heel, Schuh- Stiefelfetisch und liebe es die Füße meiner weiblichen Herrschaft zu verwöhnen.

Aber sie wird sicher erwarten, beautiful amateur trannies and big cock asian ladyboys Sklave Leckt Herrin high Sklave Leckt Herrin transsexual XXX movies. - Kategorien

Ehefrau
Sklave Leckt Herrin

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
2